In unseren Beratungs- und Betreuungsangeboten begleiten und unterstützen wir unsere KundInnen nach folgenden Beratungsgrundsätzen:

1. Empathie: Im Mittelpunkt der Beratung steht immer der Mensch. Wir bringen unseren KundInnen Empathie und Wertschätzung entgegen und unterstützen sie bestmöglich bei der Erreichung der definierten Ziele.

2. Unsere Beratung ist prozessorientiert und nachhaltig: Wir arbeiten nicht anstelle der KundInnen, sondern erarbeiten mit ihnen an maßgeschneiderte Lösungen. Prozesse, Methoden und Medien fördern selbständiges Lernen.

3. Unsere Beratung erfolgt ergebnisorientiert: Wir orientieren uns am Ziel des Beratungs- und Betreuungsauftrags und arbeiten an Themen, die das Erreichen des Ergebnisses sicherstellen.

4. Unsere Beratung ist kontinuitätsorientiert: Durchgehende Beratung der KundInnen schaffen auf der persönlichen und fachlichen Ebene funktionierende und effiziente Arbeitsbeziehungen.

5. Unsere Beratung ist bedarfsgerecht: Wir definieren mit den KundInnen den individuellen Beratungsbedarf und nehmen auf Umfeld, Ausbildung, beruflichen Werdegang und Vorerfahrungen Rücksicht. Wir arbeiten aktiv mit den Potenzialen und Ressourcen der KundInnen.

6. Bei Beratungen im Dreieck halten die BeraterInnen Äquidistanz: Wir nehmen sowohl die Interessen der KundInnen als auch die der Auftraggeber ernst. Wir verbünden uns mit keinem der beiden, um Einzelinteressen durchzusetzen.

7. Wertschätzung und Nutzung von Unterschiedlichkeit & Vielfalt: In unserer Arbeit wird Vielfalt erkannt, akzeptiert, wertgeschätzt und genutzt. Wir nehmen eine chancen- und stärkenorientierten Sichtweise von Diversität ein.

8. Geschlechtssensitive Beratung: Verschiedene Lebenssituationen, Bedarfe von Frauen und Männern werden transparent gemacht, genderbezogene Lösungen angestrebt, um Männern und Frauen Chancengleichheit zu ermöglichen.

9. Systemischer Beratungsansatz: Jede Beratungssituation findet in einem komplexen Gefüge von AkteurInnen statt. Systemische Arbeit berücksichtigt bzw. bindet alle relevanten Umwelten des Systems adäquat ein.