locomotion activity ergänzte die Beratung und Betreuung von locomotion mit einem Qualifizierungsangebot für arbeitsuchende Jugendliche und junge Erwachsenen mit Migrationshintergrund. Vielen TeilnehmerInnen fehlte Arbeitserfahrung oder eine Ausbildung. Sie brachten aber die Bereitschaft mit, ihre Situation zu verändern, neue Dinge zu erlernen und (erneut) in die Welt der Arbeit zu starten. Sie nutzten die Chance, durch Lernen und Aktivität Bewegung in die eigene Lebens- und Arbeitssituation zu bringen.

locomotion activity

  • baute auf die Stärken der Jugendlichen auf und ergänzt und trainiert, was an Wissen noch benötigt wird
  • trainierte genau jene Fertigkeiten, die Arbeitgeber verlangen
  • hatte TrainerInnen, die mit den Jugendlichen gemeinsam die berufliche Laufbahn Schritt für Schritt vorbereiteten
  • bedachte die eigene und die Vielfalt der Anderen, um Wege für ein „Miteinander“ in der Arbeitswelt zu finden
  • schaffte Orientierung, welche beruflichen Möglichkeiten bestehen und was dafür notwendig ist
  • unterstützte bei der Suche nach Arbeitsplätzen
  • bereitete auf den Arbeitseinstieg vor, damit der Arbeits- oder Ausbildungsplatz gefunden wird und erhalten bleibt
  • unterstützte junge Menschen nicht österreichischer Herkunft einen durchführbaren Berufsweg einzuschlagen
  • betreute jede/n individuell und nutzt gleichzeitig die Chancen von Gruppen

Das Qualifizierungsprojekt wurde vom AMS Steiermark beauftragt und finanziert.