Nordstern DaF + IKO - Deutsch als Fremdsprache + Interkulturelle Kompetenz - wurde für beim AMS  vorgemerkte Personen mit fehlenden bzw. marginalen deutschen Sprachkenntnissen, die bereits durch die BBE Nordstern betreut wurden, angeboten. Es handelte sich vor allem um Frauen und Männer aus Tschetschenien.

Das Bildungsprogramm setzte sich aus drei inhaltlichen Schwerpunkten zusammen:

SPRACHE - Erhebung des aktuellen deutschen Sprachniveaus der Teilnehmer-Innen mittels Einstufungstests, Vermittlung der deutschen Sprache nach dem „Europäischen Referenzrahmen“ in der Struktur Kommunikationssituation, Vokable, Grammatik.

WISSEN - Erwerb und Anwendung von Wissen zum Arbeitsmarkt, Bildungs- und Berufssystem, Gleichstellung & Gender, ArbeitnehmerInnenrolle (Rechte und Pflichten) in Österreich, Arbeits- und Lebenskultur im Vergleich von Österreich und Tschetschenien

TRAINING Interkultureller Kompetenzen  - Exkursionen in der Region, um aktiv in Kontakt mit Personen und Einrichtungen der Region zu treten. Themen waren z.B. Kunst- und Kultur (Musikverein, Chor, ..), Sport/Freitzeit (Sportvereine, Spielplätze, ...), Orte der Kommunikation (Kaffehaus, Einkaufen, Stadfest, ...), soziale Einrichtungen der Region (Ämter, Behörden, Schulen, Beratungsstellen, ...) Die Exkursionen wurden vor- und nachbereitet. Darüber hinaus wurde intensives Bewerbunstraining durchgeführt.

Die Themenbereiche griffen ineinander über. Sprache als Grundlage sich zu verständigen, Wissen um sich in bestimmten Bereichen auszukennen und Training, um Fähigkeiten und neu erworbene Kenntnisse zu üben, anzuwenden und zu festigen.

Das Bildungsprojekt wurde vom AMS Steiermark beauftragt und finanziert.